Lohnt sich ein AIDA Getränkepaket?

Auf den Schiffen der AIDA Flotte genießen die Gäste Vollpension. Das ist aber auf keinen Fall gleichbedeutend mit All Inclusive, wie es beispielsweise von TUI Cruises auf der MeinSchiff Flotte beworben wird. Allerdings bietet AIDA verschiedene Getränkepakete an, in denen dann die ausgewählten Getränke alle inklusive sind. Ob sich dies lohnt, haben wir nun anhand der Bordrechnung unserer letzten Reise quer über den Atlantik nachgerechnet.

Die Getränkepakete bei AIDA (Stand November 2019)

Da wir ohne Kinder unterwegs waren betrachten wir nur die Pakete für Erwachsene. Eine Übersicht über alle Pakete findet Ihr hier.

AIDA Light

Dieses Paket beinhaltet alles ohne Alkohol. Neben gezapften Softgetränken, Fruchtsäften, Milchshakes, Froozies, Kaffee und Tee sind auch alkoholfreie Cocktails und Mixgetränke enthalten. Der Preis liegt bei 11,90 Euro je Tag pro Person. Bei zwei Personen sind damit jeden Tag 23,80 Euro auf der Rechnung.

AIDA Comfort

Dieses Paket beinhaltet alles aus AIDA Light und zusätzlich eine Auswahl an Bier, Wein und Sekt im Glas. Bei diesem Paket wird bereits nach Routen unterschieden. Transreisen beispielsweise kosten mehr – in unserem Fall also 24,90 je Tag und Person. Das ist ein ordentlicher Batzen, denn den Hauswein und gezapftes Bier gibt es in den Buffetrestaurants ohnehin gratis zum Essen dazu. Bei diesem Paket wären bei zwei Personen also 49,80 je Tag fällig.

AIDA Comfort Deluxe

Hier sind nun auch ausgewählte alkoholische Cocktails und Mixgetränke enthalten. Bei Transreisen, Indischer Ozean, Karibik und Asien werden dafür 34,90 Euro je Person und Tag berechnet. Bei zwei Personen stehen damit jeden Tag 69,80 Euro auf der Rechnung.

Der Vergleich zu unserer Reise

Um es vorweg zu nehmen – selbst mit den getrunkenen Cocktails, dem Bier und allem Kaffee – für uns hätte sich nicht einmal das kleinste Paket gelohnt. Eine Übersicht unserer Rechnung als Tabelle findet Ihr nebenan. Im Nachhinein überraschte es mich, dass wir an zwei Tagen sogar gar keine Zusatzgetränke gekauft haben. Das war der Tag des Ausflugs nach London und der Tag auf Sint Maarten. Wir hatten an diesen Tagen nur die Buffetrestaurants besucht und dort gut gegessen und getrunken.
Anzumerken ist noch, dass wir im gebuchten Premium Tarif jeden Tag zwei Flaschen Wasser gratis auf die Kabine bekamen. Auch deshalb fällt das Ergebnis so klar aus.

Die Alternative ist die AIDA Geniesser Karte

Die AIDA Geniesser Karte ist eine gelungene Alternative. Man lädt sie mit einem Betrag auf und bekommt automatisch eine entsprechende Gutschrift. Für 90,- Euro beispielsweise erhält man 100,- Euro auf der Karte.  Die Karte kann man beliebig oft auch mit anderen Beträgen aufladen. Zudem ist die Karte von allen Personen der Kabine nutzbar. Wir selbst hatten die 100,- Euro Karte für 90,- Euro gekauft. Mit unserem 100,- Euro Bordguthaben aus der Schiffsbesichtigung ein Jahr vorher kamen wir gut über die Runden, ohne einen Gedanken an Ausgaben, Preise usw. verschwenden zu müssen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*